Als ich vor einigen Jahren zum ersten Mal mit Bekannten über CoLiving gesprochen habe, war das Feedback reichhaltig von „Banaler Trend für Millennials“ und „Fußnote der Branche“. Aber je mehr ich mich mit diesem vermeintlich schnell vergänglichen Trend beschäftigte, umso mehr erkannte ich, dass dies keine vorübergehende Modeerscheinung war.

Der Trend des modernen Corporate Business Travel geht heute ganz klar in eine Richtung

Der Trend des modernen Corporate Business Travel geht heute ganz klar in eine Richtung: Weg von der reinen Geschäftsreise hin zu einem Rundum-Wohlfühlpaket, um seinen Mitarbeitern auch unterwegs ein gutes Gefühl zu geben und deren Loyalität zum Unternehmen zu stärken. Was früher noch die Ausnahme war, wird in Zukunft definitiv zum guten Ton eines angesehenen Unternehmens gehören. So wollen wir im TIMEHOUSE mit unserem modernen CoLiving Konzept Arbeiten und Leben vereinen: Coming home eben.

 

CoWorking und CoLiving – wie kann es anders sein – entwickelten sich vor einigen Jahren aus den Bedürfnissen der jungen Kreativen in Silicon Valley. Der Bedarf Arbeit und Freizeit flexibel zu kombinieren und nicht starr 9 to 5 zu arbeiten, musste gestillt werden; der gleichzeitig damit einhergehende Mehrwert, Ressourcen und Kompetenzen an einem Ort zu bündeln ließ diese neue Art zu arbeiten nur umso schneller wachsen. Doch nicht nur der Arbeitsplatz möchte „geshared“ werden, warum nicht auch gleich zusammen wohnen? Schnell entstehen in Kalifornien, Asien und Europa moderne Mitarbeiter-WGs. Die „Arbeitswohnheime Deluxe“, wenn man so will, haben wir im TIMEHOUSE mit viel Liebe zum Detail und Design auf das nächste Level gehoben. Bei uns im TIMEHOUSE erwartet Long Stay Gäste ein Gefühl von Heimat. Wohnen auf Zeit soll sich bei uns nicht wie ein Kompromiss anfühlen, sondern wie ein Genuss. Der Aufbau eines Netzwerkes in einer fremden Stadt war noch nie so einfach, der eigene Nachbar noch nie so wichtig. CoLiving ist eine nicht aufzuhaltende nachhaltige Entwicklung im modernen Arbeitsalltag. Wir von TIMEHOUSE haben das erkannt und bieten für alle Bedürfnisse die optimale Lösung und das in einem stylischen Design.

 

Diese Art des temporären Wohnens prägt auch stark den Immobilienmarkt von morgen. Das Wachstum von Bevölkerung und Arbeitsplätzen in städtischen Gebieten bedarf urbaner Fläche, die die Anforderungen der modernen Gesellschaft nach nachhaltigen Arbeits- und Wohnverhältnissen erfüllt. Work-Life-Balance war gestern, wir möchten uns 24 Stunden ausbalanciert fühlen und müssen daher Arbeitswelten schaffen, die diesem Anspruch gerecht werden. Mit dem TIMEHOUSE haben sowohl digitale Nomaden, als auch Freelancer oder Projektmitarbeiter die Möglichkeit, im Herzen von München ein zweites Zuhause zu finden.

 

Egal ob Remote-Anstellung, Freelancer, Kreativer oder einfach Weltenbummler: Werden Sie Teil dieses modernen Lebensgefühls und kommen Sie um zu bleiben, und zwar im TIMEHOUSE. Coming Home.

 

Martin Enax ist Operations Manager des TIMEHOUSE München.

No Comments

Post a Comment
WhatsApp chat

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen