Der Sommer ist spürbar nah und das schöne Wetter macht wieder Lust auf Badeausflüge zum See. Allen Wasserbegeisterten zeigen wir hier die schönsten Badeseen in und um München.  

 

Keine langen Kassenschlangen, überfüllten Schwimmbecken oder Platzmangel. In und um München könnt ihr fernab vom Alltagsstress an einem der vielen Seen entspannen und die Seele baumeln lassen.

Die Dreiseenplatte

Die Dreiseenplatte umfasst drei tolle, umgestaltete Baggerseen: Der Lerchenauersee, der Fasaneriesee und der Feldmochinger See. Rund um die Seen wachsen schattige Wälder, sodass sowohl Sonnen- als auch Schattenplätze zu finden sind. Sportlich Aktive kommen bei diesen drei Seen nicht zu kurz – Tischtennisplatten, Fußball, Volleyball und Fitnessparcours sorgen für reichlich Abwechslung an einem Tag am See. Wenn euch anschließend der Hunger überkommt, könnt ihr euch im Biergarten oder am Kiosk etwas Leckeres zu essen kaufen. Am Feldmochinger See darf auch gegrillt werden. Am Lerchenauersee sollte beachtet werden, dass das Wasser schnell tief wird, Familien mit Kindern oder Nichtschwimmer sollten daher lieber den Fasaneriesee oder Feldmochinger See wählen.

 

Die Anreise zur Dreiseenplatte dauert mit dem öffentlichen Nahverkehr vom TIMEHOUSE etwa 40-50 Min. Mit dem Auto sind es ca. 20 Min. und mit dem Radl 30 Min.

Weßling-, Wörth- und Pilsensee

Auch der Weßlingsee ein prima Tagesausflugsziel. Sehenswert ist hier vor allem die Wasserfontäne, die aus der Mitte des Sees schießt. Sie entsteht durch eine Tiefwasserbelüftung und gewährleistet den Sauerstoffgehalt des Sees und damit auch die Wasserqualität stimmt. Der Wörthsee und Pilsensee eignen sich vor allem für Ruhe und Entspannung. Mit vielen Liegewiesen und Wanderwegen, sorgen die Seen für einen entspannten Tag in der Natur.

 

Die Anreise zu den drei Seen dauert vom TIMEHOUSE mit dem Auto rund 45 Minuten. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln sind es rund 1,5 Stunden.

Starnberger- und Ammersee

Der Starnberger See ist der zweitgrößte See in Bayern. Mit vielen Ausflugsmöglichkeiten, Liegewiesen, Spiel- und Volleyballplätzen sowie einem Biergarten lädt der See zum Sonnenbaden ein. Zudem können diverse Bootsfahrten, Radtouren um den See oder Wanderungen der vielen Wanderwege unternommen werden. Auch der Ammersee bietet diverse Aktivitäten und ist ideal für Naturliebhaber und sportaffine Badegäste. Ein 10 Meter Sprungturm mit 3 Etappen, Wasserski, Kanufahren, Stand Up Padling und Segeln werden hier geboten. Auch Hunde oder FKK Liebhaber können an ausgewählten Plätzen die warmen Sommertage verbringen.

 

Die beiden Seen sind am besten mit dem Auto in 35-40 Minuten vom TIMEHOUSE zu erreichen.

 

Quelle Titelbild: unsplash/ @alexholzreiter

No Comments

Post a Comment
WhatsApp chat

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen