Unsere Gästebewertungen finden Sie hier star 1star 2star 3star 4star 5 4,9 / 5
Messen in München in 2020

TIMEHOUSE hat für Sie 10 interessante Messen im ersten Halbjahr 2020 in München recherchiert

Messen sind der ideale Grund für eine Stippvisite bei uns in München. Wir haben hier eine Auswahl der für uns besten Messen im nächsten Halbjahr zusammengestellt, um Ihnen den nötigen Überblick für Ihre Reiseplanung zu geben. Viel Freude beim Durchstöbern und wir würden uns sehr freuen, Sie im Rahmen der einen oder anderen Messe bei uns im TIMEHOUSE als Gast begrüßen zu dürfen! 🙂

1. Hochzeitstage München
Ausgesuchte Aussteller bieten tolle Ideen, Tipps, Anregungen und Informationen sowie vielfältige Angebote rund um das Thema Heiraten. Das Angebotsspektrum umfasst dabei Hochzeitsplaner, Konditoren, Caterer und Bands, Juweliergeschäfte, Autovermietungen und Reiseveranstalter sowie natürlich auch Brautmoden. Auf der Hochzeitstage Messe München können Verliebte, Verlobte sowie Angehörige und Freunde nahezu alle angebotenen Produkte und Dienstleistungen an- und ausprobieren sowie bei Gefallen auch kaufen. Die Hochzeitstage München finden von 11. bis 12. Jänner 2020 in München statt.

 

2. ISPO MUNICH
Die Messe ISPO MUNICH München ist die internationale Leitmesse für das Sport-Business. Rund 2.700 nationale und internationale Aussteller präsentieren auf der ISPO Messe München ihre aktuellen Trends für Sportartikel und Sportmode in den Board, Ispovision, Ski, Sportstyle, Performance, Outdoor und Crossover. Neben Symposien, Workshops und Seminaren veröffentlicht die ISPO MUNICH München Messe auch repräsentative Studien. Die ISPO München ist definitiv ein Must-See für alle Sportbegeisterten und gastiert von 26. bis 29. Jänner 2020 bei uns in München.

 

3 f.re.e 2020
Die Messe f.re.e in München ist Bayerns größte Reise- und Freizeitmesse. Jedes Jahr im Februar präsentieren auf der f.re.e Messe München mehr als 1.300 Aussteller aus 70 Ländern Neues, Spannendes und Inspirierendes aus den sieben Themenbereichen Reisen, Gesundheit & Wellness, Caravaning & Camping, Wassersport, Outdoor, Fahrrad und Kreuzfahrt & Schiffsreisen. Wie auch immer Sie ihre Freizeit oder Ihren Urlaub gestalten möchten, auf der Freizeitmesse f.re.e in München finden Sie von 19. bis 23. Februar 2020 die besten Ideen und Angebote.

 

4. MÜNCHNER AUTOTAGE
Die Messe MÜNCHNER AUTOTAGE ist die größte Automobil-Verkaufsmesse Süddeutschlands. Über 50 regionale Händler präsentieren bei den Autotagen München viele verschiedene Fahrzeuge aller Bauarten, vom Sportwagen bis zum Familienauto, von mehr als 25 Marken. Die Messe bietet Besuchern die Möglichkeit, alle Modelle miteinander zu vergleichen und Probe zu fahren. Die MÜNCHNER AUTOTAGE Messe findet parallel zu der f.re.e Messe statt und kann somit in der dritten Februarwoche (19.-23.02.2020) ideal kombiniert werden.

 

5. Garten München
Die Messe Garten in München ist eine Ausstellung für Gartengestaltung und Gartenkultur und Süddeutschlands größte Indoor Gartenmesse. Mehr als 150 Aussteller präsentieren sich auf der Garten Messe München und zeigen ein umfassendes Angebot zur Gartengestaltung, Design, Dekoration, Einrichtung und Ausstattung. Das Spektrum umfasst unter anderem die Gartenplanung und -architektur, den Terrassenbau, zahlreiche Pflanzen und Floristik, Gartenhäuser und Saunen, sowie Schwimmteiche und entsprechende Gartenliteratur. Führende Ausstatter und Anbieter von Möbeln und Accessoires präsentieren von 11. bis 15. März 2020 neue Outdoor-Living-Konzepte und -Trends.

 

6. Internationale Handwerksmesse (IHM)
Die IHM Internationale Handwerksmesse München ist die Leitmesse für Handwerk und Mittelstand. Mehr als 1.000 Aussteller aus über 30 Ländern präsentieren sich auf der Internationale Handwerksmesse München mit ihren Produkten und Dienstleistungen aus den Bereichen Wohnen, Arbeiten und Einrichten, Küchen, Kultur und Institutionen, Energie, Haus und Innovationen sowie Technik, Haus, Garten, Schmuck und Kunsthandwerk. Zu den Höhepunkten gehören die vielen Leistungs- und Sonderschauen, auf denen Handwerksprofis aus der ganzen Welt jedes Jahr aktuelle Themen, spannende Innovationen und herausragende Arbeiten präsentieren. Fünf Tage voller Handwerk gibt es von 11. bis 15. März 2020 in München zu sehen und zu bestaunen.

 

7. WeinFrühling München
Die Messe WeinFrühling München ist ein internationaler Treffpunkt für den privaten Weinfreund und Genießer. Die zahlreichen Aussteller der Weinmesse München bieten ein großes und breit gefächertes Angebot an feinen Weinen unterschiedlicher Provenienzen und aller Preis- und Qualitätsstufen. Etwa 900 Weine stehen darüber hinaus zur Verkostung bereit. Von 27. bis 29. März 2020 erlebt man ein abgerundetes Rahmenprogramm bei der Messe WeinFrühling München.

 

8. E-BIKE-DAYS
Die E-BIKE-DAYS in München sind eine Messe für Elektrofahrräder. Führende Marken und Hersteller der E-Bike-Industrie präsentieren auf den E-BIKE-DAYS München ihre aktuellen Modelle, die auf Teststrecken ausführlich erfahren werden können. Bekleidungs- und Zubehörmarken komplettieren das Angebot. Wesentlicher Bestandteil der Münchner E-BIKE DAYS ist der Fachkongress mit Vorträgen und Diskussionen zu internationalen, nationalen und regionalen Infrastrukturprojekten sowie Dienstradprivileg und Fördermöglichkeiten des E-Bikes. Allen Interessierten steht diese Messe von 22. bis 24. Mai 2020 in München für einen Besuch bereit.

 

9. automatica
Die Messe automatica in München ist die Leitmesse für intelligente Automation und Robotik. Rund 900 internationale Aussteller präsentieren sich auf der automatica Messe München und zeigen innovative Lösungen der intelligenten Automation und Robotik mit wegweisenden Schlüsseltechnologien für jede Industriebranche. Das hochwertige Rahmenprogramm bietet zudem in verschiedenen Vortragsforen und spannenden Live-Demonstrationen einen wertvollen Wissensvorsprung zu aktuellen Themen und Trends in Theorie und Praxis der zukünftigen Produktion. Die Automationsmesse automatica in München bietet das weltweit größte Robotik-Angebot und branchenübergreifend ganzheitliche Lösungen nach Maß für die gesamte produzierende Industrie und gastiert von 16. bis 19. Juni 2020 in München.

 

10. German Comic Con München
Die GERMAN COMIC CON in München ist nicht nur eine Convention für Comic, Manga, Anime, TV-Serien und Spielfilme, sondern auch ein überwältigendes Fan-Fest. Viele spannende Verlage, professionelle Zeichner und Künstler präsentieren hier Comics, Graphic Novels, Live-Zeichnen und Originale. Im großen Merchandise-Bereich der GERMAN COMIC CON Messe München gibt es außerdem jede Menge Fan-Artikel wie Action- und Sammlerfiguren, T-Shirts, Tassen, Poster und auch Autogramme zu verschiedenen Fandom-Themen. Ob in Panels und Lesungen, bei Autogrammstunden und Fan-Fotos mit bekannten Stargästen vor diversen Film-Kulissen, bei den unterhaltsamen Bühnenshows und spannenden Workshops oder aber auch beim Cosplay Contest, die GERMAN COMIC CON in München bietet einmalige Gelegenheiten, die es nur hier und nur von 20. bis 21. Juni 2020 in München gibt.

 

Wenn auch Sie jetzt Lust bekommen haben, eine oder vielleicht gleich mehrere dieser oben genannten Messen in München zu besuchen, dann freuen wir uns im TIMEHOUSE Sie als Gast begrüßen zu dürfen. Es erwarten Sie großzügige Apartments mit voll ausgestatteten, stylischen Küchen, die nach einem anstrengenden Messetag genau die richtige Ruheoase bieten. Coming Home.

Sie finden wir haben einen wichtigen Tipp vergessen? Dann freuen wir uns, wenn Sie uns unter wecare@timehouse.de schreiben, was wir noch ergänzen sollen.

0
Christkindlmarkt Muenchner Marienplatz - Foto C. Reiter

Das sind unsere Top 5 Weihnachtsmärkte in München

Christkindlmarkt auf dem Muenchner Marienplatz – Foto C. Reiter. München Tourismus.

Marienplatz
Der Klassiker unter den Münchner Christkindlmärkten darf bei unseren Top 5 nicht fehlen und hat zu Recht den ersten Platz in unserem Ranking gemacht. In der Kulisse des Münchner Rathauses findet man bei ca. 160 Ständen alles, was das Weihnachtsherz begehrt, und das sogar schon seit dem 14 Jahrhundert! Somit der zählt der Christkindlmarkt am Marienplatz zu den ältesten Weihnachtsmärkten in Europa. Für die kleinen Besucher gibt es übrigens ein eigenes Christkindlpostamt im Rathaus. 😉

 

Isartor
Speziell für die Adventszeit wird auf diesem Christkindlmarkt ein riesiger Kessel aufgestellt, der bis zum Neujahr heiße und leckere Feuerzangenbowle liefert. Mit seinen 9.000 Litern Fassungsvermögen ist der natürlich ein echter Publikumsmagnet und die Feuerzangenbowle schmeckt daraus gleich noch einmal so gut. Als Rahmenprogramm wird auch heuer wieder eine Ausstellung angeboten, die unter dem Motto „Da bin I dahoam – da kim I her“ Bilder von Menschen zeigt, die als Fremde nach München gekommen sind, um hier ihre zweite Heimat zu finden. #cominghome

 

Der Märchenbazar
Heuer hat der Märchenbazar im Kreativquartier am Leonrodplatz eine neue und zugleich wunderbar passende Heimat gefunden. Künstler, Artisten und bunte Zirkuszelte bieten die Kulisse für diesen besonderen Weihnachtsmarkt, auf dem getanzt, geschlemmt und flaniert werden darf. Täglich gibt es in den Zirkuszelten unter Lichterketten und bei Kerzenschein Live-Konzerte. Auf diesem Christkindlmarkt kann man wunderbar durch spazieren, sich von den Jahrmarktbauten inspirieren lassen und in eine Märchenwelt abtauchen. Herrlich.

 

Sendlinger Tor
Traditionell geht es auch am Christkindlmarkt des Sendlinger Tors zu, und das auch bereits seit 1886. Highlight dieses Marktes sind neben Köstlichkeiten und Weihnachtlichem aus aller Welt, die Schwabinger Turmbläser, die jeden Sonntag zwischen 17 und 19 Uhr Ihr Können unter Beweis stellen. Mit seinem internationalen Touch also ein absolutes Muss für uns und immer wieder einen Besuch wert!

 

Pink Christmas
Kontrastprogramm findet zum Traditionellen am Sendlinger Tor findet man am Stephansplatz. Denn dort findet unter dem Motto „Pink Christmas“ bereits zum 13. Mal dieser skurril schöne Weihnachtsmarkt im Herzen Münchens statt. Der Markt ist natürlich etwas kleiner aber dafür umso farbenfroher und die Stände bieten allerlei Schrilles und Kitschiges für eine etwas andere Adventszeit. Ein weiteres Highlight: Jeden Abend ab 19 Uhr gibt es Live-Programm mit Chansons, Musikkabaretts oder Travestieshows.

 

Wir vom TIMEHOUSE wünschen Ihnen eine tolle Weihnachtszeit und hoffen, dass Sie bei Ihren diesjährigen Weihnachtsmarktbesuchen viel Spaß und Freude haben. Und wer von Ihnen noch auf der Suche nach einem passenden Quartier für den Besuch in München ist, findet im TIMEHOUSE bestimmt die passende Unterkunft.

Sie finden wir haben einen wichtigen Tipp vergessen? Dann freuen wir uns, wenn Sie uns unter wecare@timehouse.de schreiben, was wir noch ergänzen sollen.

0
5 Ausflugstipps bei Herbstwetter in München

TIMEHOUSE präsentiert Ihnen fünf Ausflugstipps in München für jedes noch so nasskühle Herbstwetter

Die Ausflugstipps für kalte Herbsttage

Wir vom TIMEHOUSE möchten Ihnen mit diesen fünf Ausflugstipps in und um München zeigen, wie Sie bei nasskaltem Herbstwetter mit einem netten Spaziergang, einem spannenden Museumsbesuch oder einem angenehmen Saunagang Ihre Akkus wieder aufladen können.

Tipp 1 – Ein Besuch im Deutschen Museum
Das Deutsche Museum ist ein herausragender Ort für die Vermittlung von naturwissenschaftlich-technischer Bildung und für einen konstruktiven Dialog zwischen Wissenschaft und Gesellschaft. Aktuell zeigt es eine Sonderausstellung durch die Wissenschaft, Technik, Wirtschaft und Kultur des Kaffees. Ideal also um seine Theoriekenntnisse rund um das köstliche schwarze Gebräu zu schärfen, bevor man dann im museumseigenen Café das Selbige mit allen Sinnen genießt!

 

Tipp 2 – Eine Stadtrundfahrt mit der Straßenbahn #19
„Hop on – Hop off“ in seiner reinsten Form erlebt man bei einer einfachen (und natürlich günstigen) Fahrt mit der Straßenbahn. Eine der schönsten Stadtrundfahrten erlebt man mit der Linie 19. Die 19er fährt nämlich durch einige der schönsten Ecken Münchens und hält etwa am Lenbachplatz, in der Theatinerstraße oder am Max-Joseph-Platz. Anschließend passiert sie die Maximilianstraße mit der Regierung von Oberbayern, umkurvt das Maximilianeum und fährt durch Haidhausen bis zur Endhaltestelle Berg am Laim. Das ideale Programm also bei jedem Wetter und sollte sich dann doch die Sonne zeigen, bieten sich viele Stationen an, um sich die Gegend mit einem gemütlichen Spaziergang anzusehen.

 

Tipp 3 – Eines der Lesecafés von München zu besuchen
Was bringt den müden Geist an solch verregneten Tagen besser in Schwung als in einem spannenden Buch zu lesen. Wer dabei etwas Gesellschaft genießen will, ist in einem Lesecafé bestens aufgehoben. Besonders gemütlich kann man bei Buch&Bohne am Kapuzinerplatz 4 einkehren, aber es gibt das Konzept auch im rauen Industrial-Chic, nämlich im Lost Weekend in der Schellingstraße 3. Umgekehrt gibt es in den größeren Buchhandlungen wie dem Hugendubel am Stachus oder am Marienplatz auch Café-Ecken.

 

Tipp 4 – Besuchen Sie den Botanischen Garten
Wenn der Herbst sich mal wieder von seiner nassen Seite zeigt, Sie aber trotzdem Lust auf einen Spaziergang im Trockenen haben, dann empfehlen wir einen Besuch im kürzlich renovierten Botanischen Garten! In den über 4.500 m² umfassenden Gewächshäusern können Sie sich auf eine botanische Reise in feuchttropische Gebiete, kühltropische Bergwälder oder heiße Wüsten begeben. Und das natürlich ganz ohne Regenschirm und Gummistiefel. Den Abschluss der Tour genießen Sie am besten bei einem großen Stück Kuchen und einem heißen Kaffee im nahegelegenen Café.

 

Tipp 5 – Baden im ältesten Bad Münchens
Seit 1901 können die Besucher des Müller´schen Volksbades in dem Jugendstilbau stilvoll baden und saunieren. Dank aufwendigen Sanierungsarbeiten ist die Schwimmhalle bis heute nahezu originalgetreu erhalten. Im Saunabereich gibt es unter anderem ein wunderschönes Dampfbad mit Kaskadenbrunnen und Schwimmer ziehen ihre Bahnen in einem mehr als ehrwürdigen Ambiente. Egal also wie grau sich der November zeigt, ein Besuch in solch einem Bad lädt Ihre Energiereserven garantiert auf!

 

Wir vom TIMEHOUSE wünschen Ihnen eine tolle Herbstzeit und hoffen, Sie mit unserem Tipps schonend durch diese nasskühle Zeit zu bringen. Und wer von Ihnen noch auf der Suche nach einem passenden Quartier für den Besuch in München ist, findet im TIMEHOUSE bestimmt die passende Unterkunft.

Sie finden wir haben einen wichtigen Tipp vergessen? Dann freuen wir uns, wenn Sie uns unter wecare@timehouse.de schreiben, was wir noch ergänzen sollen.

0
Grand Opening im TIMEHOUSE

Grand Opening des TIMEHOUSE

Operations Manager Martin Enax spricht über die Eröffnungsfeier und seine Beweggründe hinter dem Konzept.

Coming Home. Nichts muss, alles kann.

Das TIMEHOUSE München hat eine Mission: den vielen Reisenden ein Gefühl von Heimkommen zu vermitteln. Coming home eben. Geschäftsreisen sollen nicht länger nur aneinander gereihte Übernachtungen in austauschbaren Hotelzimmern sein. Es muss doch etwas angenehmer gehen, etwas einfacher, etwas gemütlicher. „Ich habe selbst auf meinen Geschäftsreisen erlebt, welchen Unterschied es macht, wenn man sich an dem Ort, an dem man zeitweise beruflich zu tun hat, auch wirklich wie zu Hause fühlt. Das Business geht leichter von der Hand und der ganze Aufenthalt – fernab der Heimat – fühlt sich besser an“, so Martin Enax, Geschäftsführer vom TIMEHOUSE München.

 

Dienstag Abend war es dann so weit und nach den erfolgreichen ersten Monaten wurde die große Eröffnung des TIMEHOUSE München nun auch standesgemäß gefeiert. Zahlreiche Gäste haben mit unserem Team bei feinen Happen und etwas Schampus bis in die frühen Abendstunden gefeiert. Denn auch bei unseren Partys gilt die Devise: ankommen, wohlfühlen und bleiben!

 

Das TIMEHOUSE hat sich in nur wenigen Monaten zu einer fixen Größe in der Hotelszene Münchens etabliert und hat es darüber hinaus geschafft, den Trend des Coliving in die bayrische Hauptstadt zu bringen. Vom Konzept „Nichts muss, alles kann“ haben sich bereits viele Long Stay Gäste von Projektmitarbeitern bis zu Freelancern und natürlich auch Kurzzeit-Gäste überzeugt; wenn auch Sie sich persönlich von der Atmosphäre verzaubern lassen wollen, freuen wir uns, Sie auf der nächsten Reise nach München bei uns begrüßen zu dürfen.

0

Gesund und köstlich durch den stressigen Geschäftsalltag

TIMEHOUSE inspiriert Sie, sich auf Ihrer Geschäftsreise gesund und lecker zu ernähren.

Coming Home, gesund und köstlich.

Fast Food auf Business Reisen gehört bei uns im TIMEHOUSE definitiv nicht zum Konzept, denn unser Geschäftsführer Martin Enax und das gesamte TEAM sind stets darum bemüht, unseren Gästen die beste Auswahl an qualitativ hochwertigen Lieferrestaurants bzw. Einkaufsmöglichkeiten für frische Zutaten zu geben. „Wir haben bewusst jedes Apartment mit erstklassigen Küchen samt Equipment ausgestattet, denn nichts gibt einem mehr das Gefühl zu Hause zu sein als sein eigenes Essen kochen und essen zu können“, so Martin Enax.

 

Morgens geht es am besten los mit einem ausgewogenen und gesunden Frühstück, um den bevorstehenden Meeting-Marathon gut zu meistern. Egal ob Detox-Smoothie oder Müsli-Bowl, mit den Zutaten vom Schwabinger Tor Wochenmarkt, starten Sie perfekt in den Tag. Unser Team verrät Ihnen gerne, wie Sie dort vom TIMEHOUSE am schnellsten hin gelangen und hat den einen oder anderen Geheimtipp für Sie, wo Sie Acai-Beeren oder Amaranth-Pops her bekommen. Übrigens: Bei uns im TIMEHOUSE ist natürlich jedes Apartment auch mit genügen Freiraum ausgestattet, egal ob Loggia, Balkon oder Terrasse.

 

Wer seine Mittagspause auch einmal bei uns verbringt, um sich vor den Anstrengungen des Nachmittags noch einmal kurz auszuruhen, dem seien die tollen Lieferservices ans Herz gelegt, die vom TIMEHOUSE höchstpersönlich getestet und für gut befunden wurden. So helfen wir Ihnen gerne das beste Sushi zu bekommen oder das leckerste Chicken Masala außerhalb Neu-Delhis. Unser Team kennt sie alle, versprochen!

 

„Unser klarer Vorteil gegenüber klassischen Hotels ist das Heimkommen-Ambiente, das von so vielen unserer Bewohner beschrieben wird. Nicht selten erleben wir Gäste, die Freunde oder Geschäftspartner zu sich ins Apartment einladen, um dort einen netten und freundschaftlichen Abend zu verbringen. Natürlich auch mit selbst gekochtem Essen“, erklärt Martin Enax die Beweggründe hinter den High-Class-Küchen. „Nur so können unsere Gäste sich immer wie zu Hause fühlen.“

 

Morgens, mittags, abends – in den TIMEHOUSE Apartments speisen Sie immer so wie Sie es gewohnt sind und müssen keine kulinarischen Abstriche machen.

Wir sagen Ihnen, wo Sie das beste Sushi bekommen.

Wir haben bewusst jedes Apartment mit erstklassigen Küchen samt Equipment ausgestattet, denn nichts gibt einem mehr das Gefühl zu Hause zu sein als sein eigenes Essen kochen und essen zu können.

0

TIMEHOUSE kennt die 10 besten Apps für Ihren längeren Aufenthalt in München

Unsere App-Empfehlungen für Ihren nächsten Business Trip

Dass ein Aufenthalt in einem unserer luxuriösen Business Apartments angenehm und äußerst zu empfehlen ist, wissen Sie ja bereits. Heute möchten wir Ihnen aber auch die Vorbereitungen für Ihre nächste Geschäftsreise erleichtern. Lassen Sie die Zeiten hinter sich, in der Sie händisch lange Listen erstellt haben, um Ihre Reise von daheim aus zu planen. Wir stellen Ihnen hier zehn Apps vor, die Sie auf und vor keiner Reise nach München mehr missen möchten.

TripIt: Genau das richtige für alle Vielbeschäftigten unter Ihnen, die keine Zeit haben alle nötigen Buchungsbestätigungen zusammen zu halten. TripIt macht es einfach, indem man der TripIt Adresse die nötigen Bestätigungsmails weiterleitet. Die App erstellt dann ganz automatisch eine Reiseroute mit allen wichtigen Informationen und Dokumenten. Natürlich ist die App mit Ihrem Kalender verknüpft, um Ihnen Echtzeit-Benachrichtigungen zu schicken, wie etwa Änderungen Ihres Flugplans.
→ Unsere Empfehlung: Must Have!

 

N26: Diese App spart nicht nur Geld in Form von Zeit sondern auch tatsächlich Geld, nämlich Gebühren. N26 ist eine Banking App, die es den Nutzern erlaubt, gebührenfrei Überweisungen ins Ausland durchzuführen bzw. Geld im Ausland zu beheben. Außerdem werden dort alle Währungswechsel gebührenfrei durchgeführt, aktuell sind 19 Währungen verfügbar, Tendenz steigend. Die Oberfläche der App ist natürlich absolut benutzerfreundlich und eine Bankkarte ist auf Wunsch auch möglich.
→ Unsere Empfehlung: Must Have!

 

Evernote: Diese App ist ein zentraler Punkt für all Ihre Notizen und soll dabei helfen, nichts in der Flut der Informationen im heutigen Alltag zu vergessen, egal ob privat oder beruflich. Die Notizen können in unterschiedlichen Formaten dokumentiert werden (Text, Zeichungen, Fotos, Audio-Dateien, PDFs, etc.) und sind kompatibel mit allen Endgeräten. Die wichtigsten Informationen immer und überall dabei, das schadet im Ausland bzw. auf Reisen bestimmt nicht!
→ Unsere Empfehlung: Should Have!

 

Slack: Slack hilft mit den Kollegen im Headquarter oder anderen Offices am selben Wissensstand zu bleiben. Egal ob Privatnachricht an ausgewählte Mitarbeiter, Gruppenchat oder Video-Anruf, mit Slack ist all das ganz einfach möglich. Außerdem können Dokumente und Dateien allen anderen zugänglich gemacht werden.
→ Unsere Empfehlung: Nice to have!

 

Meetup: Meetup bringt Leute zusammen. Ideal also um in einer fremden Stadt Gleichgesinnte und Menschen zu treffen, die ähnliche Interessen teilen. Die App verwendet den Standort der User, um passende Meetups vorzuschlagen. Die Kategorien der Meetups gehen von Tech, über Fitness bis hin zu Fotografie oder Sprachen und können ein wunderbarer Startschuss für ein neues soziales Leben in der neuen Kurzzeitheimat sein.
→ Unsere Empfehlung: Should Have!

 

CircleBack: Die App ermöglicht es, Geschäftskontakte sauber, gepflegt und natürlich uptodate zu halten. CircleBack synchronisiert die in Ihrem Mail-Account gespeicherten Kontakte, erkennt Änderungen in den Kontaktinformationen und übernimmt diese automatisch. Die mühselige Pflege Ihrer Kontakte könnte mit CircleBack endgültig zu Ende gehen.
→ Unsere Empfehlung: Should Have!

 

CityMaps2Go: Wer kennt es nicht? Ohne Landkarte findet man doch kaum mehr zum Bäcker um die Ecke. Also wird das im Ausland noch um einiges schwieriger. Mit CityMaps2Go ist es möglich, detaillierte Karten und Reiseinformationen offline zu nutzen. Zusätzlich ist es möglich vorab im WLAN Stadtpläne von Google Maps herunter zu laden, um diese dann ebenfalls offline und unterwegs bequem zu nutzen. Lange Suchen nach den gewünschten Sehenswürdigkeiten, Geschäftsterminen etc. gehören damit der Vergangenheit an.
→ Unsere Empfehlung: Must Have!

 

CoolCousin: Wer möchte nicht am liebsten in jeder Stadt jemanden kennen, der einem die Geheimtipps zeigt? Mit der App CoolCousin gar kein Problem, denn diese verbindet Einheimische mit Zugezogenen bzw. Reisenden und schafft so tolle Synergien. Man kann sogar Privatnachrichten direkt an den CoolCousin senden, um personalisierte Informationen und Ratschläge zu bekommen.
→ Unsere Empfehlung. Should Have!

 

MyTime: Unsere voll ausgestatteten Apartments lassen kulinarisch wirklich keine Wünsche offen, denn diese verfügen alle über eine hochwertige und moderne Küchenzeile. Lediglich der Kühlschrank will ab und an gefüllt werden. Dies kann man aber einfach über die App von MyTime erledigen, die dann die Lebensmittel bequem und schnell bis vor Ihre Apartment-Tür liefert. Denn Essen gehen ist toll, doch ab und an möchte man ja auch die perfekten Spaghetti von Mama kochen, oder nicht?
→ Unsere Empfehlung: Try at least once!

 

FieldTrip: Für diejenigen, die ihr Smartphone auch mal in der Tasche lassen wollen und sich selbst vor allem durch München treiben lassen wollen, ist Field Trip die richtige App. Sie läuft nämlich im Hintergrund und meldet sich immer dann, wenn man sich in der Nähe eines interessanten Ortes befindet. Die Tipps und Beschreibungen werden dabei von diversen Blogs und Magazinen geliefert, darunter auch die internationalen Ausgehexperten von Time Out.
→ Unsere Empfehlung: Should Have!

 

Das war sie, unsere Auswahl an hilfreichen Apps, die bei Ihrem nächsten Business Trip nach München nicht fehlen sollten. Sparen Sie sich die Zeit und genießen Sie lieber die schönen Dinge des Lebens.

Sie finden wir haben eine wichtige App vergessen? Dann freuen wir uns, wenn Sie uns unter wecare@timehouse.de schreiben, was wir noch ergänzen sollen.

0
Videoshooting im TIMEHOUSE

Behind The Scenes – Das war unser Foto- und Videoshooting mit Coezbay

Wir hatten diese Woche hohen Besuch von der Firma Coezbay, die unser geliebtes TIMEHOUSE von unten bis oben und von links nach rechts genauestens unter die Lupe genommen haben bzw. vor die Linse geholt haben.

Coezbay ist eines der führenden Unternehmen in Deutschland, die Unternehmen mithilfe von Augmented Reality, Visual Reality und 360° Führungen unterstützen, sich für Ihre Kunden und Gäste perfekt in Szene zu setzen. „Wir möchten durch dieses spezielle Videoshooting allen Gästen schon vor der Anreise das Gefühl von Heimkommen vermitteln, so Martin Enax“, Geschäftsführer vom TIMEHOUSE München.

 

Drei Tage lang war im TIMEHOUSE also alles auf „Und Action…“ eingestellt. Unser Team und natürlich auch das TIMEHOUSE zeigte sich von seiner besten Seite und hatte außerdem eine Menge Spaß beim Dreh. „Mir gefällt es besonders, wenn so ein Business-Shooting dann auch gleichzeitig den Teamgeist unter unserem ohnehin schon sehr freundschaftlichen Team fördert“, meint Martin Enax weiter.

Update!
Das Warten hat ein Ende! Unser TIMEHOUSE Video ist nun endlich fertig. Hier das ganze Werk.

 

Euer Team vom TIMEHOUSE. Coming home.

0
SURPLUS zu Gast im TIMEHOUSE

TALK: Surplus Digital zu Gast im TIMEHOUSE

Aus unserer Reihe TALK im TIMEHOUSE präsentieren wir heute zwei Jungunternehmer, die TIMEHOUSE immer wieder gerne für Ihre Aufenthalte in München nutzen.

Es ist schon spät als Alex` Flieger von Wien in München landet. Er hat bis zum Abflug an der Präsentation für einen Münchner Kunden gearbeitet, dann im Flieger kurz die müden Augen ausgerastet und möchte nach dem anstrengenden Tag am liebsten nur noch eins: Heim… Kein Problem! Denn Alex nächtigt im TIMEHOUSE München und kehrt jedes Mal wieder gerne in sein zweites Zuhause zurück. Er kennt die Mitarbeiter, seine Wohnung, die Gegend; ja sogar die Mitbewohner.

In der Reihe TALK stellen wir hier Leute vor, die das Service von TIMEHOUSE schätzen und fragen sie nach ihren Beweggründen. Heute sprechen wir dazu mit Alexander Leopoldinger-Haiden und Viktor Zemann, beide Gründer und Managing Partner der Surplus Digital GmbH.

Das Interview

Redaktion: Vielen Dank, lieber Alex und Viktor vorab für eure Zeit. Wir sehen euch hier im TIMEHOUSE immer wieder und freuen uns, dass ihr das Service für eure beruflichen Aufenthalte in München nutzt. Wie seid ihr darauf gekommen und warum kommt ihr immer wieder?
Viktor: Ich habe das Projekt schon vor offizieller Eröffnung verfolgt und gebannt darauf gewartet. Unsere Firma hat nämlich zwei Offices, eins in München und eins in Wien und daher ist es einfach sehr oft so, dass wir immer wieder längere Aufenthalte in München haben. Mit TIMEHOUSE fühlen sich Geschäftsreisen aber nicht wie Wegsein an.
Alex: Stimmt, im Gegenteil. Wir freuen uns schon immer auf die paar Tage im zweiten Zuhause. Man freut sich auf das Apartment, den köstlichen Italiener vor der Tür und darauf, ausgerastet und völlig erholt seine Geschäfte in München angehen zu können. Wir kommen also immer gern zu euch.

 

Redaktion: Das freut uns natürlich 🙂 Habt ihr euch auch alternative CoLiving Konzepte angesehen?
Alex: Ja, haben wir tatsächlich, als Viktor mir von diesem Projekt berichtet hat. Allerdings spielen nur hier im TIMEHOUSE alle für uns wichtigen Faktoren zusammen: die Lage ist top, der Style der Apartments genau unseres und das Preis-Leistungs-Verhältnis mehr als fair.
Viktor: Ich kenne von meinen vielen Reisen auch andere Hotels mit Augenmerk auf Long Stay Gäste, aber nirgends fühle ich mich so wohl wie im TIMEHOUSE. Irgendwie schafft ihr es, das Gefühl von Heimkommen und Zuhause sein an eure Bewohner weiter zu geben.

 

Redaktion: Was gefällt euch hier denn so besonders? Was hebt das TIMEHOUSE eurer Meinung nach ab?
Viktor: Die Ansprechpartner an der Rezeption zum Beispiel. Sie kennen mich bereits und wissen, was ich brauche. Ich habe nicht das Gefühl mit einem beliebigen Mitarbeiter zu sprechen, sondern viel mehr mit einem guten Bekannten, den ich nach einiger Zeit wieder sehe.
Alex: Ich genieße das Rundum-Service in den Apartments. Vom Putz-Service bis zum Essenslieferdienst muss ich mich um nichts kümmern, kann mich rein auf die Arbeit konzentrieren bzw. den Feierabend in vollen Zügen genießen. Es bringt einfach viel mehr Energie, wenn man den Abend an einem Ort des Wohlfühlens verbringt und nicht in irgendeinem beliebigen Hotelzimmer.

 

Redaktion: Glaubt ihr wir vom TIMEHOUSE bleiben eine Randerscheinung in der Hotelbranche?
Alex: Ganz klares Nein! Ich glaube vielmehr, dass ihr nur der Anfang von etwas ganz Großem seid. Die ganze Arbeitswelt verändert sich. Man wird flexibler, globaler. Diese Veränderungen bedürfen eines Umdenkens im Bereich Corporate Business Travel. Nur wer sich wirklich wohlfühlt auf seinen Reisen, wird auf lange Sicht bereit sein, das für seinen Arbeitgeber zu tun. Ich kann nur für mich als selbstständigen Unternehmer sprechen, dass es mir einfach wichtig ist, auch unterwegs einen gewissen Standard und Wohlbefinden zu genießen.
Viktor: Wir sehen ja auch bei unserem Unternehmen, dass die Anstellungsverhältnisse sich verändern. Es gibt viele Freelancer, Projektmitarbeiter etc., die nicht zwangsläufig aus demselben Land kommen müssen. Für gemeinsame Projekte ist es aber doch wichtig, mal in der gleichen Stadt zu sein und genau dafür bietet sich TIMEHOUSE einfach an.

 

Redaktion: Würdet ihr also TIMEHOUSE weiterempfehlen? Und wenn ja, an wen denkt ihr da?
Alex: Ehrlich gesagt habe ich das schon das ein oder andere Mal getan (schmunzelt). Euer Konzept ist für all jene geeignet, die oft und auch länger in München unterwegs sind und mehr suchen als ein Bett und eine Dusche. Meiner Meinung trefft ihr da die Bedürfnisse von (fast) allen Business Travellers.

 

Redaktion: Warum fast?
Alex: Weil es immer Ausnahmen geben muss… (lacht).
Viktor: Auch von mir bekommt ihr ein klares Ja zur Weiterempfehlung. Ich würde es aber gar nicht nur auf mehrere Tage beschränken, ich war auch schon des Öfteren für nur eine Nacht bei euch, weil ich mich hier einfach wohl fühle. Also weitermachen! Bitte. Danke.

 

Redaktion: Wir sagen vielen Dank für eure Zeit und bis bald im TIMEHOUSE. Coming Home.

0

CoLiving geht im TIMEHOUSE einen Schritt weiter und wird zu Green Living

Immer mehr Menschen wollen ihr Leben nachhaltig und verantwortungsbewusst gestalten. Zuhause gibt es dafür längst jede Menge Möglichkeiten. Aber wie ist das unterwegs: Auf Reisen? Oder während des Business-Aufenthalts?

Coming Home, in a green way.

Bei uns im TIMEHOUSE München müssen Sie bei einem Aufenthalt keinerlei Abstriche bezüglich Ihres ökologischen Fußabdrucks befürchten. Mit unseren grünen Lösungen sind wir auch unterwegs der ideale nachhaltige Partner für Sie!

 

Wie ein erfolgreicher Tag im TIMEHOUSE startet auch unser Artikel zum Thema Nachhaltigkeit mit unseren Tee- und Kaffeespezialitäten. Die dafür verwendeten Kapseln sind nämlich zu 100% aluminiumfrei und aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt. Geschmacklich und wirkungstechnisch müssen keine Abstriche gemacht werden.

 

Aber auch unsere Pflegeprodukte für die perfekte Morgendusche stehen dem oberen Punkt in nichts nach. Unser Partner in Sachen Hygiene ist von Beginn an STOP THE WATER WHILE USING ME. Der Firmenname ist Programm und so erinnern die schicken Fläschchen unsere Gäste nicht nur daran, Ressourcen zu schonen, sondern pflegen Haut und Haare auch noch ganz wunderbar. Sie bestehen auch aus 100% natürlichen Inhaltsstoffen. Und mit jeder Bestellung unterstützen wir die Initiative Good Water Projects.

 

Insbesondere bei der Einrichtung unserer luxuriösen Apartments haben wir auf Regionalität geachtet. So kommt unsere Daunenbettwäsche zum Beispiel aus dem Bayrischen Wald. Die Firma Mühldorfer ist seit Generationen darum bemüht, Top-Qualität aus Deutschland zu liefern: antiallergisch, antibakteriell und mit „Hydrotransport-System“, streng nach dem Öko Tex Standard (auch für Babys).

 

Das sind nur einige Punkte, die unsere Gäste bei einer Übernachtung im TIMEHOUSE erwartet. Dass unser gesamtes Haus aber dem Thema Nachhaltigkeit verschrieben ist, merkt man auch am gesamten Arbeitsklima und am Umgang unter- und miteinander. Eine wertschätzende Unternehmenskultur ist ebenso wichtig wie ein freundliches und familiäres Service. Aber überzeugen Sie sich davon doch einfach selbst beim nächsten Besuch im TIMEHOUSE München. Coming Home, in a green way.

TIMEHOUSE auf Besuch im Bayrischen Wald bei der Firma Mühldorfer. Vielen Dank an Maximiliana Pangerl und Uschi Wallner!

0

Die ultimative Checkliste für Ihren Umzug nach oder Long Stay Aufenthalt in München

TIMEHOUSE München stellt Ihnen die Must-haves bzw. die To-dos für Ihren anstehenden Umzug vor.

Sie haben beschlossen für Ihre Arbeit, Ihr Projekt oder anderen Gründen für längere Zeit oder ganz nach München umzuziehen? Glückwunsch zu diesem großen Schritt! Damit Ihre erste Zeit in einer fremden Stadt nicht von sozialen Einsamkeit und bürokratischen Hürden geprägt ist, haben wir von TIMEHOUSE Ihnen die ultimative Checkliste für Ihren Umzug nach München zusammengestellt.

Vor dem Umzug

1) Klären Sie die Formalitäten

Sollten Sie aus einem Drittland stammen (sprich kein Bürger eines Mitgliedstaates der Europäischen Union (EU), des Europäischen Wirtschaftraums (EWR) oder der Schweiz), dann benötigen Sie für die Einreise womöglich ein VISA und einen Arbeitstitel. Lassen Sie sich am besten von Ihrem Auswärtigen Amt hierzu beraten.

 

2) Überlegen Sie sich eine erste Anlaufstation

Die wohl wichtigste Frage bei einem solchen Vorhaben wie einem Umzug ist wohl, wo wohne ich in der neuen Stadt? Dabei ergeben sich schnell weitere Unklarheiten, wie etwa „in welches Viertel soll ich ziehen?“, „wo kann ich ähnlich denkende Menschen treffen?“ und „welche Lokale bieten mir die Qualität, die ich von zuhause gewohnt bin?“. Wir von TIMEHOUSE haben versucht, genau diese anfänglichen Unsicherheiten zu nehmen. Denn mit einem Aufenthalt bei uns im TIMEHOUSE München buchen Sie auch gleich ein zweites Zuhause. Unsere Appartements sind darauf ausgerichtet, Long Stay Gästen alle Erwartungen an die neue Heimat zu erfüllen, um Ihnen damit die erste Zeit nach dem Umzug zu erleichtern. Im TIMEHOUSE treffen Sie auf Gleichgesinnte und haben so die Gelegenheit, sich auf die anderen vielen Dinge zu fokussieren, die so ein Umzug mit sich bringt.

 

3) Benötigen Sie ein deutsches Konto

Um auch gleich nach Ihrer Ankunft mit Aufträgen o.ä. voll durchstarten zu können, könnte es notwendig sein ein Konto bei einer deutschen Bank zu eröffnen. Bitte beachten Sie, dass Sie dazu zuerst das Einwohnermeldeamt für eine Anmeldung aufsuchen müssen.

 

4) Lassen Sie alles Alte hinter sich

Bevor Sie Ihre alte Heimat verlassen, vergessen Sie nicht alle bestehenden Verträge zu prüfen und eventuell zu pausieren oder zu kündigen bzw. umzuleiten (Nachsendeauftrag bei der Post, Internet, Strom und Gas, etc.).

Der erste Tag

5) Ankommen, hinkommen

Vom Flughafen München in die Innenstadt ist es eigentlich nicht weit und das TIMEHOUSE ist sehr gut gelegen. Gerade mit einem großen Koffer ist die S-Bahn wohl nicht die richtige Wahl, dennoch wäre das eine schnelle Alternative. Wenn Sie mit dem Auto, Taxi, Uber oder einer Carsharing-Variante unterwegs sind, dann planen Sie für die Strecke etwas mehr Zeit ein, als das Navi Ihnen berechnet – der Verkehr kann in einer Großstadt wie München natürlich intensiv sein.

 

6) Sorgen Sie für gutes Essen

Gleich nach der Ankunft dürfte Ihnen ob der anstrengenden Reise der Magen knurren. Lassen Sie sich – beispielsweise von unserem Team im TIMEHOUSE – die besten Lieferdienste bzw. Lokale in der Münchner Stadt zeigen. So haben Sie bereits am ersten Abend einen tollen Einstieg in die neue Heimat und verbringen diesen nicht auf der Suche nach einem tollen Lokal.

Die ersten Wochen

7) Denken Sie über Formalitäten nach

Bei einem Umzug müssen Sie sich innerhalb von zwei Wochen nach dem Umzug Ihre neue Adresse (im Idealfall die Leopoldstraße 204a in 80804 München) beim Einwohnermeldeamt anmelden. Dieser Schritt ist auch wichtig, wenn Sie ein Bankkonto eröffnen möchten (siehe oben). Sollten Sie für das Einwohnermeldeamt eine Wohnungsgeberbestätigung benötigen, dann erhalten Sie diese gerne von uns. Einen Termin mit dem Einwohnermeldeamt können Sie übrigens auch online vereinbaren. Sollten Sie nicht bei einem Unternehmen angestellt sein, sondern selbstständig arbeiten, müssen Sie eventuell eine Steuer- bzw. Identifikationsnummer beantragen. Auch über das Thema Versicherung sollten Sie nachdenken. Selbstständige müssen sich eigenständig bei einer Krankenkasse melden und auch selber Beiträge bezahlen. Sie können aber wählen, ob sie sich privat oder gesetzlich versichern wollen, Beiträge und Leistungen variieren jeweils und müssen individuell abgeklärt werden.

 

8) Werden Sie mobil

Sobald Sie in München angekommen sind, sollten Sie sich Gedanken zu Ihrer Mobilität machen: Egal ob Carsharing Konto (car2go, DriveNow oder Stattauto), E-Roller leihen (Emmy) oder das klassische Fahrrad, bleiben Sie mobil, denn München hat nicht nur in der Stadt viel zu bieten, sondern beweist auch mit dem Umland, dass Sie sich hier sehr wohl fühlen werden.

 

9) Bleiben Sie körperlich fit bzw. werden Sie es

Ein Umzug in eine neue Stadt bedeutet viel Veränderung. Mit etwas Sport lässt sich diese gut meistern und außerdem sind Fitnessstudio und Co oft der beste Ort, um neue Kontakte zu finden. Egal ob Fitnessstudio (bspw. Gymmy Shape & Club) oder Crossfit Bude (zB.: Crossfit Körperschmiede) – in München findet jeder sein passendes Studio, unser Team vom TIMEHOUSE berät Sie gerne bei dieser Entscheidung.

Die ersten Monate

10) Besuchen Sie einige oder alle diese Orte

In eine neue Stadt zu ziehen kann schon viele aufregende Momente mit sich bringen, die einem die Schweißperlen auf die Stirn treiben. Aber eine neue Stadt mit all seinen Facetten zu entdecken, macht definitiv viel wieder wett. So können Sie in München etwa die Highlights jedes Reiseführers besuchen (Marienplatz, Englischer Garten, Frauenkirche oder das Hofbräuhaus), Sie können aber auch einfach durch die alten Gassen schlendern und kleine Designboutiquen durchstöbern oder einen Tag an der Isar spazieren und gemütlich Cappuccino schlürfen. Für alle, die nach dem gewissen etwas suchen, empfehlen wir auf dem Eisbach im Englischen Garten zu surfen, spektakulär!

 

11) Besuchen Sie das Oktoberfest

Auch wenn Sie kein Freund der trachtigen Kultur sind, so empfehlen wir doch dringend einmal das Treiben rund um das Oktoberfest zu besuchen. Wenn Sie jetzt keine Tracht kaufen möchten, kein Problem. Denn in München gibt es zahlreiche Dirndl- und Lederhosenverleiher. Wir empfehlen einen Besuch um die Mittagszeit, denn dann hat die Wiesn einen besonderen Charme. Das Augustinerzelt oder das Armbrustschützenzelt haben eine gemütliche Atmosphäre und werden auch von den Münchern selbst gerne besucht.

 

12) Lernen Sie Business-Deutsch

Zwischen der Fähigkeit ein Bier oder ein Zimmer bestellen zu können und sich mit seinen Geschäftspartnern einigermaßen gehoben in der Landessprache unterhalten zu können, ist wohlbekannt ein großer Unterschied. Damit Sie während Ihres Aufenthalts in München ab und an mit Ihren Business-Deutsch-Kenntnissen punkten können, empfehlen wir Ihnen ein paar freie Abende in einen Sprachkurs für Professionals zu investieren. Sie werden merken: der Aufwand lohnt sich und Ihr Gegenüber wird den Aufwand zu schätzen wissen!

Sie leben bereits in München und finden, wir haben das Wichtigste vergessen? Dann freuen wir uns, wenn Sie uns unter wecare@timehouse.de schreiben, was wir noch ergänzen sollen.

0
WhatsApp chat