Winter. Die einen lieben ihn, die anderen eher weniger. Doch sowohl für Frostbeulen, als auch für Schneebegeisterte gibt es genug Möglichkeiten, um die kalten Tage ausgiebig zu genießen. Wir zeigen euch die tollsten Winteraktivitäten in und um München.

Schnee, Eis und klare Luft

Für manche ist der Winter wahrhaftig schön. Denn bei klarer, angenehmer Luft und schönem Wetter lädt die Natur zum Genießen ein. Neben sportlichen Klassikern wie Eislaufen, Schlittenfahren und Rodeln, kann man in München auch traumhafte Spaziergänge machen. Ob weiter draußen am schönen Starnberger See, oder direkt in der Nähe des TIMEHOUSE durch den Englischen Garten. Sowohl für aktive Wintersportler, als auch für die eher ruhigen Gemüter lädt die Schneelandschaft zu verschiedenen Aktivitäten ein.

Sightseeing im Winter

Viele Sehenswürdigkeiten sind nicht nur im Sommer ein toller Anblick, denn wenn München unter einem weißen Schleier liegt, bekommen viele Orte einen besonderen Charme, wie zum Beispiel das Nymphenburger Schloss oder der Hofgarten.

Flucht zurück in die Wärme

Bei kalten Temperaturen zieht es viele wieder in die heimelige Wärme. Doch auch für die Frostbeulen unter uns gibt es zahlreiche Ausflugsideen. Sei es ein Wissenstrip durchs Deutsche Museum, eine Erkundung der Pflanzenwelt im Botanischen Garten oder ein Ausflug mit Südseefeeling in die Therme Erding – für jeden lässt sich zur kalten Jahreszeit etwas schönes finden.

Quelle Titelbild: Unsplash/ Isaac Viglione

No Comments

Post a Comment
WhatsApp chat

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen