Deutsche Autos werden mit Innovation, Qualität und Prestige in Verbindung gebracht. Vor allem die Marke BMW zeigt in ihrem einzigartigen Museum die Schmuckstücke der Vergangenheit, der Gegenwart und der Zukunft. Wie wäre es daher mit einem Ausflug in das BMW Museum bei eurem nächsten München Besuch?!

Beeindruckendes Museum

In unmittelbarer Nähe zur BMW-Vierzylinder-Konzernzentrale und angrenzend zum Olympiapark liegt das berühmte schüsselförmige Gebäude – das BMW Museum. Dank einem unverwechselbaren und futuristischen Design ist allein schon die Architektur des Gebäudes und der Aufbau der Ausstellungen staunende Blicke würdig. Das Museum ist aufgebaut durch einen Flach- und Rundbau. Beide Gebäude werden durch eine Besucherrampe verbunden, welche den Zutritt zu allen 25 Ausstellungsbereichen ermöglicht.

Besondere Ausstellungen

Neben einer Dauerausstellung von 120 Exponaten finden im BMW Museum Wechselausstellungen mit verschiedenen Themenschwerpunkten statt. Auf über 5000 Quadratmetern erstreckt sich die Dauerausstellung, gegliedert in sieben Ausstellungshäuser. Dort werden die bedeutendsten und wertvollsten Autos, Motorräder und Motoren aus über 100 Jahren zur Schau gestellt. Die Wechselausstellungen finden Besucher in der „Museumsschüssel“ und sind aufgrund spannender Themen immer ein Besuch wert. Kleiner Tipp: Gleich gegenüber des BMW Museums befindet sich auch die BMW Welt mit einzigartigen Erlebnisbereichen aller Marken der BMW Group.

Bildquellen: Unsplash/ Anastasia Dulgier

No Comments

Post a Comment

WhatsApp chat

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen